Poulten & Graf
Das Bild zeigt den FORTUNA OPTIFIX titrier.

Titrieren leicht gemacht - mit dem FORTUNA® OPTIFIX® titrier

(Art.-Nr. 101 102)

Titrationen gehören zu den routinemäßigen Laboraufgaben. Dabei geht es vor allem um das präzise Ablesen des dosierten Volumens. Herkömmlich werden Titrationen mit Glasbüretten durchgeführt. Einfacher geht es da mit dem FORTUNA® OPTIFIX® titrier, der nur wenig Platz braucht und ohne Stromanschluss betrieben werden kann. Das dosierte Volumen wird auf zwei Kommastellen genau abgelesen.

  • Der OPTIFIX® titrier arbeitet präzise
    Das Titriergerät von Poulten & Graf wird unter Berücksichtigung der ISO 8655 produziert und mit Konformitätszertifikat geliefert. Die Auflösung liegt bei 0,01 ml, die Richtigkeit bei +/- 0,6 % und die Toleranz bei +/- 0,2 %. 
  • Der OPTIFIX® titrier hält was aus 
    Die Dosierflüssigkeit kommt beim OPTIFIX® titrier nur mit Glas und PTFE in Berührung. Es werden keine Metallfedern im Dosierventil verwendet. Dadurch können selbst starke Säuren, Laugen und aggressive Medien dosiert werden. Der Dosierverlauf kann durch den Braunglaszylinder beobachtet werden. 
  • Der OPTIFIX® titrier ist flexibel 
    Der Dosierzylinder fasst 50 ml. Wenn man größere Volumen dosieren muss, kann man einfach von 'Titrieren' auf 'Füllen' umschalten. Der Anzeigewert kann bis 99,99 ml addiert werden. Das Gerät ist für Rechts- und Linkshänder bestens geeignet. 

 

Hier können Sie den Flyer des OPTIFIX titrier herunterladen. Hier gelangen Sie direkt zum Webshop.

 

 

© 2017 Poulten Graf Sitemap Impressum AGB Datenschutz Facebook